S+C WiCa Graubünden Onlinebanner'24 320x160 V
S+C WiCa Graubünden Onlinebanner'24 320x160 V

Weiteres Wissen / Umwelt

Wissenschaftscafé Graubünden: Nationalstrassenbau - mehr als Belag und 6 Spuren

Fachhochschule Graubünden, Chur

Die FHGR Institut für Bauen im Alpinen Raum befragt Franziska Flütsch, MSc ETH in Bauingenieurwissenschaften, AFRY Schweiz AG zum Thema Nationalstrassenbau.

Die Wissenschaftscafés thematisieren wissenschaftliche und gesellschaftliche Fragen in Diskussionen zwischen Expertinnen, Experten und dem Publikum. Ein effizientes Nationalstrassennetz erfordert kontinuierliche Wartung und Anpassung an die sich wandelnden Bedürfnisse der Gesellschaft. Durch interessante Beispiele wird verdeutlicht, welche vielfältigen Aufgaben für die Planung und Realisierung erforderlich sind. Dabei geht es nicht nur um die Dimensionierung des Strassenoberbaus, sondern um ein breites Spektrum an ingenieurtechnischen Massnahmen.

Datum

25.4.2024   19:00 - 20:30 Uhr

Preis

Freier Eintritt

Adresse

Fachhochschule Graubünden
Aula
Pulvermühlestrasse 57
7000 Chur

Kontakt

Academia Raetica
Barbara Caderas
Assistentin Administration und Kommunikation
Obere Strasse 22
7270 Davos
info@academiaraetica.ch

Kategorie

  • Weiteres Wissen / Umwelt

Zielgruppe

  • Offen für alle

Webcode

www.chur-kultur.ch/hUXhqC