Singen mit Flurin - 1

Chormusik, Lieder

Singen mit Flurin

Restaurant Marsöl, Chur

Für einmal sieht und hört man den Bündner Kabarettisten und Musiker nicht nur, nein das Publikum macht mit, alle singen mit ihm zusammen - das Publikum ist der Chor.

Singen entspannt, singen macht glücklich und wenn man singt, wird das Kuschelhormon Oxytocin ausgeschüttet.

Für einmal sieht und hört man den Bündner Kabarettisten und Musiker Flurin Caviezel nicht nur, nein das Publikum macht mit, alle singen mit ihm zusammen. Denn gerade in den letzten Monaten wurde das gemeinsame Singen sehr eingeschränkt. Aber das Bedürfnis ist nun umso grösser, wieder zusammen zu singen. Es geht  jedoch um viel mehr als singen, es geht um Gemeinschaft, und es geht darum, die Gesellschaft wieder zusammenzubringen.

Der Text wird auf der Kinoleinwand projiziert und schon geht es los. Gemeinsam statt einsam. Und wenn jemand den Ton nicht ganz genau trifft, kein Problem, diejenigen links und rechts werden das übertönen.

Warum werden die Lieder an eine Leinwand projiziert? Es gibt ja bereits Apps mit allen Liedtexten und man kann davon ausgehen, dass jede Person im Saal ein Smartphone besitzt. Der grosse Nachteil ist aber, dass dann alle nur auf das eigene Handy starren. Bei einer Projektion auf eine Leinwand sind die Blicke zusammen nach vorne gerichtet und es wird nicht nur der Text sondern auch der Animator, in diesem Fall Flurin Caviezel, wahrgenommen.

Ganz bewusst wird der Gesang nur durch ein Klavier unterstützt. Das bringt zum einen den Vorteil, dass Tempo und Tonart sofort, direkt und unkompliziert angepasst werden können und zum andern, dass dem Gesang mehr Raum, mehr Klang gegeben wird.

An einem Abend werden jeweils drei Sets a circa 20 Minuten gesungen. Die Lieder der einzelnen Sets haben ein gemeinsames Motto. Das kann zum Beispiel eine Jahreszeit, eine besondere Kategorie wie Liebeslieder, oder Lieder einer bestimmten Musikgruppe wie z.B. Abba oder Beatles sein. Neben verschiedenen Sprachen haben auch Lieder in den Kantonssprachen, Walserdeutsch, Rätoromanisch und Italienisch ihren festen Platz im Repertoire. Gesungen werden Hits, Evergreens, Volkslieder, von «Sch’eu füss ‘na randulina» bis «I’m sailing», von «Azzuro» bis «Über den Wolken», «Champs Elysees» bis «Hemmige» und noch vieles mehr und alle werden einen glücklichen Abend erleben. Also: «Let it be»!

Datum

7.12.2022   19:30 - 22:00 Uhr

Preis

CHF 15.00

Vorverkauf

Adresse

Restaurant Marsöl
Süsswinkelgasse 25
7000 Chur

Kontakt

ArteCultura
Anina Fromm Lopez
Stationsstrasse 14
7206 Igis
info@artecultura.ch
076 375 82 55

Kategorie

  • Chormusik
  • Lieder

Webcode

www.chur-kultur.ch/EnFXXU