Führung, Kunst & Gestalten

Kunst am Mittag zur Werkgruppe "Überschreibungen", 2000-2012 von Erica Pedretti

Bündner Kunstmuseum, Chur

Bildbetrachtung zur Werkgruppe "Überschreibungen", 2000-2012 von Erica Pedretti

Im Zentrum von «Kunst am Mittag» steht die Werkgruppe "Überschreibungen" (2000 – 2012) von Erica Pedretti. Die Künstlerin sagte, dass diese Arbeiten in Zusammenhang mit den Kriegserfahrungen ihrer Kindheit stehen. Im Dezember 1945 fuhr die damals Fünfzehnjährige in einem Rotkreuz-Transportzug mit Auslandsschweizer:innen und KZ-Überlebenden von Warschau nach St. Margrethen.
Kurator Damian Jurt thematisiert in «Kunst am Mittag», wie diese Werke, die Pedrettis bildnerisches und literarisches Schaffen verbinden, sich mit der Dissonanz zwischen (Welt-) Geschichte, Kriegen und Vertreibungen befassen. Sie überschrieb dafür bemalte Zeitungsseiten und legt auf diese Weise ein handschriftliches Tagebuch über die Nachrichtenflut. Die Arbeiten sind Teil der Ausstellung "Wie Sprache die Welt erfindet".


Eine Anmeldung über die Homepage https://kunstmuseum.gr.ch/de/Seiten/start.aspx ist erforderlich.

Datum

1.5.2024   12:30 - 13:00 Uhr

Preis

Erwachsene: CHF 15.00 / CHF 12.00*
Kinder, Jugendliche bis 16 Jahre: gratis
* ermässigt: AHV, Lehrlinge, Studierende bis 26 Jahre

Adresse

Bündner Kunstmuseum
Postplatz
7000 Chur

Kontakt

Bündner Kunstmuseum Chur
Bahnhofstrasse 35
7000 Chur
info@bkm.gr.ch
081 257 28 70

Kategorie

  • Kunst allgemein
  • Führung Kunstmuseum

Webcode

www.chur-kultur.ch/U6tGY4