2406069 sm Feed Guidle GES Aktionstage14
2406069 sm Feed Guidle GES Aktionstage14

Gesundheit, Psychologie & Schönheit, Wissen, Informatik & Umwelt

Hormone im Lebenswandel

Calvensaal, Chur

Referat mit Podiumsdiskussion

Ein ausgeglichener Hormonhaushalt ist entscheidend für das allgemeine Wohl befinden. Der Lebensstil kann den Hormonhaushalt beeinflussen. Faktoren wie Ernährung, Bewegung, Schlaf und Stressmanagement spielen eine Rolle bei der Regulation der Hormone. Eine ausgewogene Ernährung, regelmässige körperliche Aktivität, ausreichend Schlaf und Stressbewältigungstechniken können dazu beitragen, den Hormonhaushalt zu regulieren und die psychische Gesundheit zu verbessern.

Es ist wichtig, zu beachten, dass Hormone nur ein Teil des komplexen Systems sind, das die psychische Gesundheit beeinflusst.

Referentin: Frau Katrin Mirocha, eidg. dipl. Naturheilpraktikerin TEN

Zusätzliche Experten: Herr Chris Strauch, Hormoncoach / Moderation

Podium mit Frau Dr. Kerstin Abt (Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie) und Frau Dr. med. Marina Sikkema (Fachärztin für Gynäkologie und Betroffene)

Gebärdendolmetscher
Zugang gewährleistet, inklusive Behinderten WC. Für eine Begleitung ab dem Bahnhof Chur bitte anmelden unter: Tel. 058 775 22 13 oder fachstelle.inklusion@proinfirmis.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Aktionstage Psychische Gesundheit 2024 statt. Die Teilnahme ist kostenlos und erfordert keine Anmeldung.

Veranstalter: Pro Infirmis in Kooperation mit Graubündner Kantonalbank und Unterstützung des Gesundheitsamts Graubünden

Datum

24.9.2024   19:00 - 21:00 Uhr

18.30 Uhr Türöffnung
19.00 Uhr Beginn Referat/Podiumsdiskussion

Adresse

Calvensaal
Ottostrasse 24
7000 Chur

Kontakt

Pro Infirmis Graubünden
Engadinstrasse 2
7000 Chur
fachstelle.inklusion@proinfirmis.ch
058 775 22 13

Kategorie

  • Gesundheit / Medizin
  • Vortrag

Zutrittskonditionen

  • Gratis für alle / Freier Eintritt

Webcode

www.chur-kultur.ch/QVNY87