kind_eltern
kind_eltern

Vortrag

Gewaltfreie Erziehung – Kinder respektvoll begleiten

BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales, Chur

Referate der Fachorganisation Kinderschutz Schweiz, der Kinder- und Jugendpsychiatrie PDGR sowie der IG Kinder schützen. Moderation Melanie Salis.

Studien zeigen, dass körperliche und psychische Gewalt an Kindern in der Schweiz weiterhin Teil des Alltags ist. Die Fachorganisation Kinderschutz Schweiz setzt sich aktiv für die gewaltfreie Erziehung von Kindern ein. Der Vortrag von Jacqueline Sidler vermittelt den aktuellen Stand der gesetzlichen Verankerung im Zivilgesetzbuch. Zudem wird deren Bedeutung sowie deren Auswirkungen auf Fachpersonen der Frühen Kindheit aufgezeigt.

Danach wird dazu eingeladen, sich mit den Auswirkungen von psychischer Gewalt im Kindesalter auseinanderzusetzen.

Das Wort «Er-ziehen» enthält einen gewissen Kraftakt. Kinder sollen «in die richtige Form» gezogen werden, so dass sie sich in die Gegebenheiten von Familie und Gesellschaft einpassen können. Wann wird der Zug zu stark, wo fängt psychische Gewalt an? Wie sieht sie aus? Diesen Fragen möchte das Referat nachgehen, indem es psychische Gewalt definiert und die Auswirkungen psychischer Gewalt analysiert.

Und zum Abschluss wird uns Valérie Favre Accola, Präsidentin der IG Kinder schützen, von ihren vielfältigen Erfahrungen in diesem Bereich berichten.

Die Veranstaltung richtet sich an Fachpersonen und Interessierte aus Graubünden.

Datum

27.5.2024   09:00 - 12:30 Uhr

Adresse

BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales
Gürtelstrasse 42
7000 Chur

Kontakt

Gesundheitsamt Graubünden
Fachstelle Gesundheitsförderung
Juliane Albin
Hofgraben 5
7001 Chur
juliane.albin@san.gr.ch
081 257 64 13

Kategorie

  • Vortrag

Zielgruppe

  • Hauptzielgruppe: Eltern

Zutrittskonditionen

  • Gratis für alle / Freier Eintritt
  • Anmeldung erforderlich

Webcode

www.chur-kultur.ch/k1GkiS